Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Migration, Integration, Konfrontation? ZimbabwerInnen in Europa

24. März 2017 , 18:00 - 25. März 2017 , 17:00

Vorankündigung

Im November hat das Zimbabwe Netzwerk mit Unterstützung von James Muzondidya erörtert, warum viele ZimbabwerInnen ihr Land in Richtung anderer SADC-Staaten verlassen, vor allem nach Südafrika gehen und was dies für Zimbabwe und auch die Zielländer bedeutet. Nun wenden wir uns Europa zu. Auch hier gibt es zahlreiche ZimbabwerInnen, die besonders in Großbritannien, aber auch in Deutschland eine neue Zukunft suchen.

Gemeinsam mit Dr. Dominic Pasura aus Zimbabwe, einem Soziologen, der seit Jahren an der Universität von Glasgow zu Themen der Migration und Integration forscht, wenden wir uns den folgenden Fragen zu:

  • Warum kommen Zimbabwer und Zimbabwerinnen nach Europa?
  • Wer kommt?
  • Wie leben diese ZuwandererInnen in ihrer neuen Heimat?
  • Welche Rolle spielen hier Aspekte wie: Geschlecht, Religion, kulturelle Identität
  • Was bedeutet die Migration der Eltern für die in Europa aufwachsenden Kinder?
  • Wie wirkt diese Migration nach Europa zurück in das Ursprungsland Zimbabwe z.B. in politischer und ökonomischer Hinsicht?

Angefragt ist zudem die Teilnahme vom Zimbabwe-Europäischen Netzwerk.

Das Seminar findet von Freitag, 24.3., 18.00 Uhr bis Samstag, 25.3., 17.00 Uhr im Wannseeforum bei Berlin statt.

Nähere Informationen zur Anmeldung demnächst an dieser Stelle oder per E-mail bei christoph.beninde@welthaus.de

Details

Beginn:
24. März 2017 , 18:00
Ende:
25. März 2017 , 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Wannseeforum
Hohenzollernstr. 14
Berlin, 14109 Deutschland

Veranstalter

Zimbabwe Netzwerk
Telefon:
0049-911 – 2346-310
E-Mail:
info@zimbabwe-netzwerk.de
Website:
http://zimbabwe-netzwerk.de